Unter Ubuntu und Windows Bilddateien in PDF wandeln

Ich möchte öfters gescannte Dokumente (z.B. im JPG-Format) nach dem Bearbeiten (zuschneiden, rotieren etc.) als PDF speichern. Unter Linux kann dies einfach mit dem convert Befehl erledigt werden. Der Befehl erlaubt es auch mehrere Dateien in einem PDF zusammen zuführen mit einem Dokument pro Seite. Der Befehl wird unter Ubuntu Linux 16.04 von dem Paket imagemagick bereitgestellt und funktioniert auch im Windows Subsystem for Linux. Auch die meisten anderen Linux Distributionen bieten ein Paket an, welches den Befehl bereistellt. In diesem Beitrag beschreibe ich wie man das Paket unter Ubuntu Linux 16.04 installiert sowie die grundlegenden Befehle.

Installation

Das Paket ist in den offiziellen Paketquellen verfügbar.

$ sudo apt-get install imagemagick

Befehle

Bilddatei in PDF wandeln

Eine Bilddatei wie JPG kann mit einem einzigen Befehl zu einem PDF gewandelt werden. Im nachfolgenden Beispiel wird die Bilddatei dokument.jpg in die PDF-Datei dokument.pdf gewandelt.

$ convert dokument.jpg dokument.pdf

Mehrere Bilddateien in einem mehrseitiges PDF zusammenführen

Es können auch mehrere Bilddateien in ein mehrseitiges PDF gewandelt werden, wobei jede Bilddatei auf einer separaten Seite angezeigt wird. Im nachfolgenden Beispiel werden die Bilddateien dokument1.jpg, dokument2.jpg und dokument3.jpg in die PDF-Datei dokument.pdf zusammengeführt. Dies funktioniert auch mit nur zwei oder mehr als drei Dateien.

$ convert dokument1.jpg dokument2.jpg dokument3.jpg dokument.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.